27
Apr

Frank Sielaff wird Partner bei AONIC

Erfreuliche News: Frank Sielaff, Gründer und Kommunikationsexperte, steigt als Partner bei AONIC ein.

Unser Unternehmen bekommt Zuwachs von hoher Kompetenz: Frank Sielaff. Er ist Gründer einer Kommunikationsberatung und war Leiter des Bereichs Digital Media von Merck. Bei AONIC wird er sich künftig auf die Verbindung von Kommunikation und Technologie konzentrieren.  

Ein ganzheitliches Angebot

Die AONIC ist nun stärker aufgestellt. Unsere Kernkompetenz, das Entwickeln von digitalen Produkten, Plattformen und Geschäftsmodellen, ist so gefragt wie noch nie. Die im Eiltempo voranschreitende Digitalisierung erfordert, dass wir unsere Kunden befähigen und ermutigen, selbst an der digitalen Transformation teilzunehmen. Jetzt wollen wir einen Schritt weiter gehen.  

Grischa Jacobs, Geschäftsführer von AONIC, sieht für sein Unternehmen den Bedarf, das Leistungspaket zu erweitern:

“Als inhabergeführte Technologieberatung entwickeln wir digitale Produkte, die begeistern und den Erfolg unserer Kunden nachhaltig unterstützen. Je wichtiger die Plattformen, die wir entwickeln, desto höher der Bedarf an strategischer Konzeption und an Kommunikation. Mit der Expertise von Frank Sielaff können wir unseren Kunden zukünftig ein ganzheitliches Angebot machen.” (Grischa Jacobs)

Expertise in der digitalen Kommunikation

Im Jahr 2019 gründete Frank Sielaff das Kommunikations- und Marketing-Unternehmen entrusted. Davor hatte er über 14 Jahre mehrere Führungspositionen bei Merck inne. Er leitete 7 Jahre lang die Einheit Digital Media innerhalb der Unternehmenskommunikation und verantwortete dort den globalen Web- und Social-Media-Auftritt sowie den Merck-internen Digital Workplace. Vorher war er in der IT zuständig für die Technologie der Websites, Intranets und Mitarbeiterportale.

„Der zunehmende Veränderungsdruck führt zur Digitalisierung in Marktsegmenten und Bereichen der Wertschöpfungskette, die vor ein paar Jahren noch weniger betroffen waren. Erfolgreich werden diese Veränderungen jedoch nur dann, wenn betroffene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt und mitgenommen werden. Umso wichtiger ist es, neben einer hohen technischen auch eine kommunikative Expertise einzubringen. Hier ergänzen wir uns ausgezeichnet.“ (Frank Sielaff)

Wir kennen Frank Sielaff seit seiner Zeit bei Merck und konnten uns bereits bei einigen gemeinsamen Projekten gegenseitig davon überzeugen, dass nicht nur unsere Expertise sich hervorragend ergänzt, sondern auch “die Chemie” zwischen uns stimmt. Daher freuen wir uns sehr, dass wir ihn als Partner für AONIC gewinnen konnten. Mit Frank Sielaffs Unterstützung werden wir noch viele weitere Erfolge verzeichnen.

latest post

The blog

The Blog